Orientierungstage

OT Logo gr

…sind für Schüler/-innen ab der 8. Schulstufe eine Erweiterung des Schulalltags - unabhängig von Konfession oder religiösem Bekenntnis.
Orientierungstage tragen zur Förderung des sozialen Miteinanders innerhalb der Klassengemeinschaft bei und bieten Jugendlichen neue Erfahrungen und Orientierungshilfen im persönlichen, zwischenmenschlichen und religiösen Bereich an.
Das Don Bosco Haus bietet seit über 25 Jahren Orientierungstage an, welche von zertifizierten Orientierungstageleiter/-innen durchgeführt werden. Durch gezielte Methoden aus den Bereichen Spiel-, Erlebnis-, Religions-, Sozial- und Umweltpädagogik bei unserem vielfältigen Themenangebot laden wir die Schüler/-innen zur Auseinandersetzung mit aktuellen Fragen des Lebens und Glaubens ein.

Grundsätzlich sind die Lehrer/-innen dazu eingeladen, am Orientierungstag teilzunehmen, um so ihre Schüler/-innen außerhalb des Schulalltags von einer anderen Seite kennen zu lernen. Wir behalten uns jedoch vor, in gegebenen Situationen die Lehrer/-innen herauszubitten, um den Schüler/-innen zu ermöglichen, sich untereinander auszutauschen.
Die Aufsichtspflicht während der thematischen Einheiten obliegt dem/der OT-Leiter/-in. Die begleitenden Lehrer/-innen tragen Mitverantwortung. In den Pausen und zu den Nachtzeiten bei zweitägigen Orientierungstagen liegt die Aufsichtspflicht bei den begleitenden Lehrer/-innen.

Orientierungstage werden beim Erzbischöflichen Schulamt der Erzdiözese Wien eingereicht, und von demselben sowie vom Don Bosco Haus Wien subventioniert.

Eintägiger Orientierungstag
Dauer: 09.00 bis 16.00 Uhr
Beitrag pro teilnehmendem/r Schüler/-in: € 10,- , insgesamt jedoch mindestens € 150,-, zuzüglich eines Fixbetrages von € 105,- pro Klasse
Inkludiert: OT-Leiter/-in, Seminarraum, Materialien, Mittagessen (Vor‐, Haupt‐, und Nachspeise mit Salatbuffet), Kuchen, Freizeitangebote und Kosten für Begleitlehrer/-innen
Über eine Klassengröße von 33 angemeldeten Schüler/-innen
 sehen wir uns aus pädagogischen Gründen verpflichtet, eine/n zweite/n Orientierungsleiter/-in zur Verfügung zu stellen. Diese/r ist von der Klasse und mit einem Mehraufwand von € 105,- zu bezahlen.

Zeitplan 1-tägiger OT:
09.00-12.00 Uhr: Thematische Einheit (mit Pause)
12.00-13.30 Uhr: Mittagspause
13.30-16.00 Uhr: Thematische Einheit (mit Pause), Abschlusseinheit

"24 Stunden im DBH" - Zweitägiger Orientierungstag
Dauer: 14.00 bis 14.00 Uhr
Beitrag pro teilnehmendem/r Schüler/-in: € 28,-, insgesamt jedoch mindestens € 420,-, zuzüglich eines Fixbetrages von € 205,- pro Klasse
Inkludiert: OT-Leiter/-in, Seminarraum, Materialien, Mittagessen (Vor‐, Haupt‐, und Nachspeise mit Salatbuffet), Abendessen, Frühstück, Übernachtung, Kuchen, Freizeitangebote und Kosten für Begleitlehrer/-innen
Über eine Klassengröße von 33 angemeldeten
Schüler/-innen sehen wir uns aus pädagogischen Gründen verpflichtet, eine/n zweite/n Orientierungsleiter/-in zur Verfügung zu stellen. Diese/r ist von der Klasse und mit einem Mehraufwand von € 205,- zu bezahlen.

Zeitplan 2-tägiger OT:
1. Tag:
14.00-14.30 Uhr: Ankunft, Check-in in der Rezeption, Zimmer beziehen,
14.30-18.00 Uhr: Thematische Einheit (mit Pause)
18.00-19.00 Uhr: Abendessen
19.00-21.00 Uhr: Thematische Einheit (mit Pause)

2.Tag:
09.00-12.00 Uhr: Thematische Einheit (mit Pause)
12.00-13.00 Uhr: Mittagspause
13.00-14.00 Uhr: Abschlusseinheit

Unter Termine und Buchung können Sie den passenden Tag für Ihre Klasse buchen!
Grundlegende Informationen zu Orientierungstagen in Österreich finden sie im Grundsatzpapier 2014.